Grundschule Krempe - Wichtige Information! Stand: 26.05.2020

Wichtige Information! Stand: 26.05.2020

mit neuen Busfahrplänen!!!

Kategorie(n): Aktuelles, Allgemein, Grundschule

26.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Ab dem 02. 06. 2020 erweitern wir unsere Notbetreuungszeiten (bisher 08. 00 bis 13. 00 Uhr, dies bleibt auch weiterhin bestehen). Wir können dann bis zu den Sommerferien auch eine Frühbetreuung von 07. 00 bis 07. 50 Uhr anbieten, allerdings nur für absolute Notfälle.

Ihr Kind/ Ihre Kinder kann/ können dann von der Früh- in die Notbetreuung oder in das Präsenzangebot wechseln und dann auch wieder zurück in die Notbetreuung bis 13. 00 Uhr.

Für die Inanspruchnahme der Frühbetreuung gelten die gleichen Regelungen wir für die Inanspruchnahme der Notbetreuung. Bitte melden Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder rechtzeitig an und denken Sie unbedingt – falls noch nicht geschehen – an die Bescheinigung des Arbeitgebers.

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

19.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

AB MONTAG GEHT`S LOS!!!

Hier kommen noch ein paar Regeln, die für die Präsenzangebote und den verkürzten Schulvormittag eingehalten werden müssen:

  • Geben Sie Ihrem Kind/ Ihren Kindern bitte alle für die jeweiligen Fächer benötigten Schulmaterialien mit in die Schule.
  • Sorgen Sie bitte dafür, dass die Federtasche vollständig ausgestattet ist, da sich die Kinder keine Materialien von anderen Kindern oder von der Schule ausleihen dürfen.
  • Sehen Sie bitte davon ab, den Kindern Naschwerk mitzugeben, wenn ein Kind Geburtstag hat, wir dürfen es nicht verteilen, auch wenn es in verschlossenen Tütchen mitgebracht wird. Wir werden in gebührender und angemessener Form alle Geburtstagskinder nachträglich hochleben lassen, sobald es dazu wieder die Möglichkeit gibt.
  • Geben Sie Ihrem Kind bitte ein kleines Frühstück mit Getränk – falls gewünscht – mit in die Schule. Dieses Frühstück darf nicht „geteilt“ werden und wird nur von dem Kind konsumiert, welches es auch mitgebracht hat.
  • Sollten Sie Ihr Kind zur Schule begleiten bzw. es abholen, bitten wir Sie, Ihr Kind nur bis zur Schulhofsgrenze zu bringen bzw. dort abzuholen – gehen Sie hier bitte mit gutem Beispiel voran, damit wir die Abstandsregeln einhalten können und die Kinder sie rasch verinnerlichen.

Wir sorgen dafür, dass alle Hygiene- und Abstandsregeln hier im Schulgebäude eingehalten werden und freuen uns auf ein ganz kleines bisschen „Normalität“ und besonders auf Ihre Kinder!!!

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

In Anhängen finden Sie die neuen Busfahrpläne ab 25.05.2020.
                ACHTUNG!!!
Der Busfahrplan ist für jeden Wochentag anders!!!
Fahrplan am Montag
Fahrplan am Dienstag
Fahrplan am Mittwoch
Fahrplan am Donnerstag
Fahrplan am Freitag
Für unsere Schülerinnen und Schüler sind nur der 8-Sitzer und der Bus 2 relevant.

Einige Hinweise: Im Bereich Elskop/Süderau sind die Kinder bisher teilweise in unterschiedlichen Bussen gefahren. Teilweise werden die Kinder jetzt mit einem anderen Bus fahren als vorher. Wenn nur der große Bus fährt, fahren sie mit dem. Aber zum Beispiel am Freitag in der 1. Schicht fährt nur der kleine Bus. Der Einstieg ist dann an der Haltestelle Kohlscheune geplant. Wenn beide Busse fahren, ist es egal, wer von den Süderauern/Elskopern mit welchem Bus fährt (wenn noch Platz vorhanden ist).

 

14.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

BALD GEHT`S LOS!!!

Wir freuen uns, ab dem 25. 05. 2020 Präsenzangebote für alle Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien anbieten zu dürfen. Die Schulkinder werden in Kleingruppen in die Schule kommen können, wo die Präsenzangebote unter Berücksichtigung aller erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Ihre Kinder bringen bitte alle erforderlichen Arbeitsmaterialien mit, so dass die Präsenzangebote sinnvoll genutzt werden können. Für die Zeit, in der die jeweiligen Gruppen nicht in die Schule gehen, werden Aufgaben für das „Homeoffice“ verabredet.

                Ab dem 25. 05. 2020 gibt es einen Plan für Präsenzunterricht für ALLE Klassenstufen!!!

Ab Montag, den 18.5.2020 finden Sie die Gruppenzugehörigkeit für jedes Kind und die entsprechenden Zeiten für den Präsenzunterricht auf den PADLETS der jeweiligen Klassenstufe. Bitte schauen Sie dort nach, in welche Gruppe Ihr Kind geht und wann die Präsenzangebote für diese Gruppe stattfinden.

Ein Busfahrplan wird vom Amt Krempermarsch erstellt, diesen finden Sie im Laufe der nächsten Woche hier auf unserer Homepage unter „Aktuelles“.

Natürlich fänden wir es am allerschönsten, wenn alle Schulkinder wieder täglich und ganz normal in die Schule gehen könnten. Noch ist dies jedoch leider nicht möglich. Wir hoffen, dass der entwickelte Plan für die Präsenzzeiten für Ihre Kinder reibungslos verläuft und bitten Sie, nochmals darauf hinzuwirken, dass Ihre Kinder sich an das Abstandsgebot und die geltenden Hygieneregeln halten. Wir werden dies ebenfalls ausführlich mit jeder Gruppe erneut besprechen und natürlich darauf achten, dass die Kontakte sicher ablaufen. Sollten Probleme auftreten, so werden wir unseren Plan anpassen und Sie darüber informieren – also bitte auch weiterhin die Homepage im Auge behalten!

Wir freuen uns sehr auf die Kinder !!!

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

13.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe

Hier kommen zunächst Informationen für die Woche vom 18. bis 22. 05. 2020:

Montag, 18. 05. 2020 – Schulentwicklungstag, KEINE Präsenzveranstaltungen, Notbetreuung von 08. 00 bis 13. 00 Uhr möglich

Dienstag, 19. 05. 2020 – beweglicher Ferientag laut Konferenzbeschluss, KEINE Präsenzveranstaltungen, Notbetreuung von 08. 00 bis 13. 00 Uhr möglich

Mittwoch, 20. 05. 2020 – – beweglicher Ferientag laut Konferenzbeschluss, KEINE Präsenzveranstaltungen, Notbetreuung von 08. 00 bis 13. 00 Uhr möglich

Donnerstag, 21. 05. 2020 – Feiertag (Himmelfahrt), KEINE Präsenzveranstaltungen und auch KEINE Notbetreuung

Freitag, 22. 05. 2020 – beweglicher Ferientag, festgelegt vom Ministerium, KEINE Präsenzveranstaltungen, Notbetreuung von 08. 00 bis 13. 00 Uhr möglich

Melden Sie bitte für die oben stehende Woche vom 18. 05. bis 22. 05. 2020 Ihre Kinder für die jeweils betreffenden Tage zur Notbetreuung auf dem bekannten Weg an. Für die Notbetreuung muss extra eine Lehrkraft zur Verfügung gestellt werden, denn diese Tage wären normalerweise durch den Schulentwicklungstag und die beweglichen Ferientage frei gewesen!!!

Für diese Woche gibt es keine gesonderten Homeoffice- Pläne, die Schülerinnen und Schüler beenden bitte alle noch ausstehenden Aufgaben der alten Pläne oder die gegebenen Hausaufgaben für Klasse 4.

Ab dem 25. 05. 2020 wird es schulische Präsenzangebote für alle Klassenstufen geben. Wir informieren Sie in den nächsten Tagen über die Planung für die Zeit ab dem 25. 05. 2020 bis zum Beginn der Sommerferien, sobald diese unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln und unter Einbeziehung der Busbeförderung fertig ist.

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

04.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe

Hier kommt noch einmal eine aktualisierte Meldung aus dem Ministerium:

Entgegen der bisherigen Bestimmung dürfen Schülerinnen und Schüler, für die Präsenzangebote in der Schule stattfinden (vorerst nur Klasse 4), trotzdem die Notbetreuung nutzen. Die Anmeldung zur Notbetreuung erfolgt bitte weiterhin TÄGLICH bis 09. 00 Uhr des Vortages über den bekannten Link. Bei einer Erstanmeldung denken Sie bitte an die Bescheinigung des Arbeitgebers (Näheres dazu siehe unten).

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihr „Organisationstalent“ im Homeoffice Ihrer Kinder, hoffen, dass Ihnen und Ihren Kindern der „Window Talk“ gut getan hat und dass wir uns ganz bald alle wiedersehen – mit der Klasse 4 geht es ja schon am Mittwoch (rote Gruppe) und am Donnerstag (blaue Gruppe) los – WIR FREUEN UNS!!!

 

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

30.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

In kleinen Schritten geht es ab dem 06. 05. 2020 wieder los, ENDLICH!!!

 

FÜR DIE KLASSENSTUFE 4:

Am Mittwoch, den 06. 05. 2020 starten die Präsenzveranstaltungen für die Viertklässler, und zwar umschichtig täglich von 08. 00 bis 10. 30 Uhr. Der Transport der Buskinder obliegt dem Amt Krempermarsch. Näheres klärt Frau Hahn vom Amt Krempermarsch telefonisch mit Ihnen und wird erfragen, ob Ihr Kind / Ihre Kinder den Schulbus nutzen werden oder Sie für den Transport sorgen möchten.

  • Die ROTE Gruppe beginnt am Mittwoch, den 06. 05. 2020 – 08. 00 bis 10. 30 Uhr
  • Die BLAUE Gruppe beginnt am Donnerstag, den 07. 05. 2020 – 08. 00 bis 10. 30 Uhr

Die Präsenzveranstaltungen finden für die Gruppen umschichtig alle zwei Tage statt. Bitte den folgenden Plan beachten:

Die Präsenzveranstaltungen sind nicht mit regulärem Unterricht gleichzusetzen, eine SchulPFLICHT besteht jedoch weiterhin, die Präsenzveranstaltungen MÜSSEN besucht werden. Zwei Ausnahmen: 1. Sollten Sie Ihr Kind an einem Tag in der Notbetreuung angemeldet haben, so darf es dann die Präsenzveranstaltung nicht besuchen, sondern bleibt am Vormittag von 08. 00 bis 13. 00 Uhr in der Notbetreuung (Anmeldung wie gehabt über den Link hier auf der Homepage bis 09. 00 Uhr des Vortages). Dadurch soll eine unnötige Vermischung der Gruppen verhindert werden. 2. Ihr Kind/ Ihre Kinder oder ein im Haushalt lebender Angehöriger gehören zu einer Risikogruppe oder Ihr Kind/ Ihre Kinder ist/sind erkrankt. Bitte legen Sie ein Attest eines Arztes vor.

Ein Mundschutz kann, muss aber nicht getragen werden.

Liebe Viertklässler, bringt bitte alle eure Arbeitsmaterialien und eine Federtasche mit. Die Präsenzveranstaltung wird in einem anderen Raum stattfinden, euer Klassenraum bleibt zunächst gesperrt. Falls ihr dringend einen Imbiss in der Zeit von 08. 00 bis 10. 30 Uhr zu euch nehmen müsst, wird es auch dafür Gelegenheit geben.

Bis zum Start der Präsenzveranstaltungen arbeitet ihr bitte an eurem Homeoffice- Plan weiter, auch ihr habt jetzt ein Padlet, der Zugang für die Viertklässler:
https://padlet.com/mariyaloeffler/Bookmarks

 

FÜR DIE KLASSENSTUFEN 1, 2 UND 3:

Der Start der Präsenzveranstaltungen für die Klassenstufen 1, 2 und 3 ist noch nicht bekannt. Informationen folgen hier auf unserer Homepage.

Ihr, liebe Erst-, Zweit- und Drittklässler arbeitet weiterhin an euren Homeoffice-Plänen und Padlets.
Der Zugang für Drittklässler:
https://padlet.com/srgeit/fj1toqlnukzw416p

„WINDOW- TALK“
Am Montag, den 04. 05. 2020 habt ihr (Erst-, Zweit- und Drittklässler) Gelegenheit, eure bisherigen Arbeitsergebnisse euren Lehrerinnen zu präsentieren. Dafür richten wir einen „WINDOW- TALK“ ein. Ihr könnt in der Zeit von 09. 00 bis 12. 00 Uhr zur Schule kommen und mit euren Lehrerinnen am Fenster sprechen. Ihr dürft allein oder mit Eltern kommen. Bringt bitte eure bearbeiteten Arbeitsmaterialien mit, wir sind schon gespannt, was ihr alles geschafft habt. Eure Lehrerinnen sitzen an folgenden Fenstern:

  • Klasse 1 a: Frau Feldt erwartet euch am Fenster der Klasse 1 a.
  • Klasse 1 b: Frau Böteführ erwartet euch am Fenster der Klasse 1 b.
  • Klassen 2 a und 2 b: Frau Knoop und Frau Löffler erwarten euch am Fenster der Klasse 2 a.
  • Klassen 3 a und 3 b: Frau Geitel und Frau Claußen erwarten euch an zwei Fenstern der Klasse 3 a (es gibt ein neues Lernpaket).

Bitte beachtet unbedingt die Hygiene- und Abstandsregeln (unsere beide Bufdis werden auf dem Schulhof zur Hilfe stehen). Wir hoffen auf gutes Wetter, falls es regnet, denkt bitte an Regenkleidung oder einen Regenschirm und eine regendichte Tasche für eure Arbeitsmaterialien, da ihr vielleicht eine kurze Wartezeit einplanen müsst. Wir freuen uns sehr auf euch!!!

 

NOTBETREUUNG

Die Notbetreuung läuft weiter. Bitte die Kinder bis 09. 00 Uhr des Vortages über die Mail-Adresse unterrichtsfreiezeit@web.de anmelden, da ausreichend Personal vorhanden sein muss.

 

ERREICHTBARKEIT

Wir als Team der Grundschule Krempe haben uns – unabhängig von den besonderen Umständen – darauf geeinigt, einen einheitlichen Weg der Eltern-Lehrer-Kommunikation zu gehen.

Damit in Zukunft für Sie nicht nur die Klassenlehrer auf direktem Wege erreichbar sind, sondern auch die Fachlehrer, die zuständigen Sonderpädagogen oder auch die Schulsozialarbeit, gibt es ab sofort (bzw. dann, wenn die Adressen eingerichtet worden sind) eine Liste mit einheitlichen E-Mail-Adressen aller schulischen Mitarbeiter.

Von Nachrichten per SMS oder WhatsApp, Anrufen auf dem Smartphone, E-Mails an die privaten Mailadressen der Lehrer oder von Anrufen auf das Festnetz ist ab sofort bitte abzusehen! Derartige Kontaktversuche bleiben unbeantwortet.

Benachrichtigen Sie den Ansprechpartner für Ihr Anliegen über die auf der Liste angegebenen E-Mail- Adresse. Sie erhalten entweder eine Antwort per Mail oder auf Wunsch auch einen Rückruf.

Nach wie vor bleibt die Kontaktmöglichkeit am Vormittag über die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse der Schule bestehen. Bedenken Sie aber, dass unser Kollegium derzeit aus aktuellem Anlass nicht immer in der Schule vollständig erreichbar ist.

Die Klassenlehrkräfte werden ebenfalls einen E-Mail-Verteiler für Ihre Klassen anlegen, so dass Informationen, die nur die jeweilige Klasse betreffen, sofort mit allen Eltern und Erziehungsberechtigten dieser Klasse geteilt werden können.

Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse noch nicht in der Schule hinterlegt haben, bitten wir Sie darum, uns über die offizielle E-Mail-Adresse der ab sofort gültigen Liste eine Mail mit Ihrem Namen zu hinterlassen, so dass wir Ihre Adresse abspeichern können.

Name E-Mail-Adresse
Heike Frohmann Schulleitung fraufrohmannkrempe@web.de
Mariya Löffler Lehrkraft frauloefflerkrempe@web.de
Kathrin Knoop Lehrkraft frauknoopkrempe@web.de
Lina Böteführ Lehrkraft frauboetefuehrkrempe@web.de
Laura-Marie Feldt Lehrkraft fraufeldtkrempe@web.de
Sabine Geitel Lehrkraft fraugeitelkrempe@web.de
Jane Claußen Lehrkraft frauclaussenkrempe@web.de
Nastasia Schacht Lehrkraft frauschachtkrempe@web.de
Annabel Stich Referendarin fraustichkrempe@web.de
Nina Gjurkov Sonderpädagogin fraugjurkovkrempe@web.de
Inga Seliger Sonderpädagogin frauseligerkrempe@web.de
Ronja Otte Schulsozialarbeit frauottekrempe@web.de
Isabell Tornow Schulsozialarbeit frautornowkrempe@web.de

Bleiben Sie auch weiterhin GESUND!!!

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

 

20.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Das Folgende gilt AB SOFORT für die Inanspruchnahme der Notbetreuung an der Grundschule Krempe:

  • Sie sind alleinerziehend und berufstätig
  • Beide Elternteile sind berufstätig, einer davon in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung kritischer Infrastrukturen notwendig ist. (Die Bereiche der kritischen Infrastruktur ergeben sich aus § 10 der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig- Holstein (SARS-CoV-2- Bekämpfungsverordnung – SARS-CoV-2-BekämpfVO.)).
  • Sie selbst nehmen an einer Abschlussprüfung oder an einer Vorbereitung auf eine Abschlussprüfung in der Schule teil.

Bitte melden Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder über den Link unterrichtsfreiezeit@web.de bis 09. 00 Uhr des Vortages an. Eine Bescheinigung des Arbeitgebers muss vorliegen, geben Sie diese bitte Ihrem Kind mit oder geben Sie diese in der Schule ab.

Die Notbetreuung ist KEIN UNTERRICHT, sondern eine BETREUUNG!!! In der Notbetreuung können die Kinder natürlich ihre Homeoffice- Pläne selbstständig bearbeiten. Bitte geben Sie den Homeoffice- Plan dann Ihrem Kind/ Ihren Kindern mit.

Sollten Sie Fragen zum Homeoffice-Plan haben, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Klassenlehrerinnen auf den Ihnen bekannten Wegen (Telefon, E- Mail). Die Klassenstufe 4 kann sich bei Bedarf telefonisch am Vormittag in der Schule bei Frau Frohmann melden.

Bleiben Sie auch weiterhin GESUND!!! Auf hoffentlich schon ganz bald,

es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

17.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Am Montag, den 20. 04. 2020 stehen die Materialpakete für Ihre Kinder für die Klassenstufen 2, 3 und 4 in der Schule bereit. Bitte holen Sie diese in der Zeit von 09. 00 bis 12. 00 Uhr am Schuleingang ab. Für die Erstklässler sind die Lernmaterialien per Padlet HIER bereitgestellt, die dazugehörigen Eltern müssen also nicht vor der Schule erscheinen.

Folgendes ist zu beachten:

  • Sie bekommen die Materialpakete von unseren Bufdis am Schuleingang ausgehändigt.
  • Bei der Abholung müssen die Abstandsregeln (2 Meter) eingehalten werden. Bitte stellen Sie sich hinter die angezeigten Abstandslinien.
  • Kommen Sie bitte ohne Ihre Kinder. Die Versuchung, miteinander in Kontakt zu treten, ist bei ihnen einfach zu groß.
  • Falls Sie nicht kommen können, lassen Sie sich bitte die Lernpakete von jemandem mitbringen (an die Tür hängen oder im Briefkasten deponieren).

Wir halten Sie über weitere Informationen aus dem Ministerium und aus dem Schulamt und aus die daraus resultierenden Beschlüsse auf dem Laufenden.

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

16.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe,
liebe Kinder!

Leider werden wir uns in den nächsten zwei Wochen weiterhin nicht in der Schule sehen können, das ist sehr schade, aber auch notwendig, um den positiven Trend bei der Bewältigung der Corona- Pandemie weiter zu verfolgen und so bald wie möglich zur Normalität zurückzukehren. Also: Durchhalten ist die Parole!!!

Hier auf unserer Homepage finden Sie/ findet ihr in den nächsten Tagen den Ablaufplan für die verschiedenen Klassenstufen zur Verteilung weiterer Unterrichtsmaterialien in diversen Fächern. Bitte schauen Sie/ schaut TÄGLICH auf unsere Homepage, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein.

Ab dem morgigen Mittag bekommen Sie/ bekommt ihr genaue Informationen, wann und wie Sie/ ihr die Unterrichtsmaterialien bekommen/bekommt.

Für die Notbetreuung gelten die im Brief vom 27. 03. 2020 beschriebenen Voraussetzungen weiterhin so lange, bis das Ministerium eventuell andere Bestimmungen beschließt. Über Neuerungen informieren wir Sie/ euch ebenfalls auf der Homepage.

Bleibt schön gesund und lasst es euch so gut wie möglich gehen!

Es grüßt Sie/ euch herzlich das Team der Grundschule Krempe und ganz besonders eure Lehrerinnen

 

27.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat erlassen, dass auch in den Osterferien eine Notbetreuung in der Schule möglich sein soll (täglich von 08. 00 bis 13. 00 Uhr).

Da die Lehrkräfte keine Präsenzpflicht in der Schule haben, gilt nun für Sie Folgendes:

Sollte Ihr Kind/ Ihre Kinder eine Notbetreuung benötigen, melden Sie Ihren Bedarf bitte NUR per Mail bis 09. 00 Uhr des Vortages über folgende Adresse an:  unterrichtsfreiezeit@web.de

    • Hinterlassen Sie bitte den Namen Ihres Kindes/Ihrer Kinder, die Klasse und auch eine Telefonnummer, denn wir melden uns bei Bedarf oder bei offenen Fragen telefonisch bei Ihnen. Eine Antwort auf Ihre Mail erfolgt NICHT!
    • Nach wie vor gelten folgende Bedingungen: Bei Eltern müssen beide Elternteile berufstätig sein. Für die Inanspruchnahme der „Notbetreuung“ muss mindestens ein Elternteil in einer Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung bzw. in einem ambulanten Pflegedienst tätig sein. Bescheinigungen des Arbeitgebers müssen in der Schule vorgelegt werden.
    • Bei Alleinerziehenden muss der/ die Erziehungsberechtigte in einem systemrelevanten Beruf arbeiten. Für die Inanspruchnahme der „Notbetreuung“ muss eine Bescheinigung des Arbeitgebers in der Schule vorgelegt werden.

Wir möchten uns auf diesem Wege auf das Herzlichste bedanken, dass es Ihnen bisher gelungen ist, die Betreuung Ihres Kindes/ Ihrer Kinder zu organisieren. Das war und ist bestimmt nicht einfach, und wir alle hoffen, dass wir möglichst bald wieder „ganz normal zur Schule gehen können“!!!

Abschließend noch eine Info: Laut Erlass des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur dürfen bis zum Jahresende KEINE Schul-/ Klassenfahrten stattfinden. Bei Fragen bezüglich der geplanten Klassenfahrt der Drittklässler wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Elternvertreter bzw. Klassenlehrerinnen.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf!

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe

 

24.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

ZUSÄTZLICHES ÜBUNGSMATERIAL

Vielleicht langweilen sich einige Ihrer Kinder bereits, da sie das bereitgestellte Arbeitsmaterial abgearbeitet haben. Für diesen Fall haben die Klassenlehrer- Teams überlegt, was Ihre Kinder zusätzlich üben können.

Klasse 1a: Wiederholungshelden
Schleichdiktat_SpSt_Wörter
Schleichdiktat_SpSt
arbeitsblatt-uhrzeit-eintragen-volle-stunden
arbeitsblatt-uhrzeit-ablesen-volle-stunden
zeitaufgaben_volle_stunde_1
zeitaufgaben_volle_stunde_2
zeitaufgaben_volle_stunde_3
Erstellen einer Uhr
Mathe-Übungsplan 1a

Klasse 1b: Übungsplan
zeitaufgaben_volle_stunde_1
zeitaufgaben_volle_stunde_2
zeitaufgaben_volle_stunde_3
arbeitsblatt-uhrzeit-ablesen-volle-stunden
arbeitsblatt-uhrzeit-eintragen-volle-stunden
Erstellen einer Uhr

Klassenstufe 2:  Die Schülerinnen  und Schüler bearbeiten die Aufgaben ihres „Home-Office-Plans“. Damit haben alle genügend Aufgaben erhalten.  Des Weiteren gibt es ja bei der Anton App genügend Übungsaufgaben zu den verschiedensten Themen. Einige Aufgaben dazu sind bereits „gepinnt“.
Wichtig: Die Vorbereitung und das Üben des Vortrages für den Sachunterricht sollte gut gemacht werden.

Klassenstufen 3 und 4:  Die Schülerinnen  und Schüler bearbeiten die Aufgaben ihres „Home-Office-Plans“. Damit haben alle genügend Aufgaben erhalten.  Des Weiteren gibt es ja bei der Anton App genügend Übungsaufgaben zu den verschiedensten Themen. Einige Aufgaben dazu sind bereits „gepinnt“.

Trotz allem wünschen wir Ihnen ein schönes Osterfest und eine entspannte Ferienzeit. Bleiben Sie weiterhin gesund und passen Sie auf sich auf!!!

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe.

 

20.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat den Erlass für die „Notbetreuung“ an Schulen überarbeitet. Für Sie gilt nun Folgendes:

  • Bei Eltern müssen beide Elternteile berufstätig sein. Für die Inanspruchnahme der „Notbetreuung“ muss mindestens ein Elternteil in einer Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung bzw. in einem ambulanten Pflegedienst tätig sein. Bescheinigungen des Arbeitgebers müssen in der Schule vorgelegt werden.
  • Bei Alleinerziehenden muss der/ die Erziehungsberechtigte in einem systemrelevanten Beruf arbeiten. Für die Inanspruchnahme der „Notbetreuung“ muss eine Bescheinigung des Arbeitgebers in der Schule vorgelegt werden.
  • Bitte melden Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder möglichst so an, dass entsprechende Personen für die Betreuung in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen können – Anmeldung also bitte einen Tag vorher, am allerbesten bis 09. 00 Uhr!
  • Die Bedarfe werden täglich vom Ministerium abgefragt.

Dieses muss bis 09. 00 Uhr geschehen.

  • In den Osterferien wird ebenfalls ein Notbetreuungsangebot vorgehalten. Sollten Sie dies in Anspruch nehmen wollen, gelten
  1. oben genannte Kriterien.

UND

  1. Eltern melden ihre Kinder bis zum 25. 03. 2020 in der Schule an, falls Bedarfe in den Osterferien bestehen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, bitte schauen Sie TÄGLICH auf unsere Homepage und informieren Sie sich hier über Neuigkeiten und Änderungen!!!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe.

 

 

19.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat erlassen, dass die Möglichkeit einer sogenannten „Notbetreuung“ in den Schulen für die Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, bis zum 19. April bestehen bleibt.

Sollten Sie diese in Anspruch nehmen wollen, so gilt Folgendes:

  • Bei Eltern müssen beide in systemrelevanten Berufen arbeiten. Für die Inanspruchnahme der „Notbetreuung“ müssen Bescheinigungen des Arbeitgebers in der Schule vorgelegt werden.
  • Bei Alleinerziehenden muss der/ die Erziehungsberechtigte in einem systemrelevanten Beruf arbeiten. Für die Inanspruchnahme der „Notbetreuung“ muss eine Bescheinigung des Arbeitgebers in der Schule vorgelegt werden.
  • Bitte melden Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder möglichst so an, dass entsprechende Personen für die Betreuung in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen können – Anmeldung also bitte einen Tag vorher, am allerbesten bis 09. 00 Uhr!

Es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe.

 

18.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Leider bleibt eure Schule zunächst einmal bis zu den Osterferien geschlossen. Das ist für uns alle eine neue und ganz besondere Situation. Ihr habt bereits am Freitag, den 13. März 2020 einen „Home- Office- Plan“ mitbekommen, den ihr bitte bis zu den Osterferien abarbeitet. Auch auf der „Anton- App“ sind Arbeitsaufträge markiert, die es zu erledigen gilt.

Wir hoffen alle, dass wir uns schon nach den Osterferien gesund und munter wiedersehen, passt auf euch auf, haltet durch, denkt weiterhin positiv und haltet in den Familien schön zusammen.

Es grüßen euch ganz herzlich eure Lehrerinnen, eure Schulleiterin, eure Förderschullehrerinnen, eure Schulsozialarbeiterinnen, eure Schulassistentin, eure Schulsekretärin, euer Hausmeister und das gesamte Team der Grundschule Krempe.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krempe!

Wir möchten Ihnen zunächst ein herzliches Dankeschön und unsere große Anerkennung aussprechen, dass Sie es geschafft haben, all Ihre Kinder sehr spontan unterzubringen, so dass bereits ab dem gestrigen Dienstag kein Kind mehr in der Schule war. Wir wissen, dass die Umsetzung dieser Bestimmung viele von Ihnen vor große Herausforderungen gestellt hat, und dass dies innerhalb kürzester Zeit möglich war, ist keine Selbstverständlichkeit.

Für die nächste Zeit gilt es nun, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, um Infektionsketten zu unterbrechen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Wir bauen hier alle auf Ihr Verständnis und auf Ihre Verantwortung gegenüber allen Mitmenschen.

Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder bei der Erledigung der „Home- Office- Pläne“, die jedem Kind am Freitag, den 13. März 2020 zugegangen sind.

Wir alle hoffen darauf, dass sich die Lage in unserem Land bald wieder entspannt und wir nach den Osterferien den ganz normalen Schulbetrieb aufnehmen können.

Passen Sie alle gut auf sich auf, bleiben Sie gesund, erfindungsreich und flexibel in dieser für uns alle speziellen Situation,

es grüßt Sie herzlich das Team der Grundschule Krempe.